Hallo bei der Hockeyabteilung der Berliner Bären. Bereits seit über 25 Jahren wird bei uns erfolgreich Hockey gespielt. Dabei freuen wir uns über ständig neuen Zuwachs in der Bärenfamilie.

Möchtest du Hockey ausprobieren? Schnupper gerne direkt in die tolle Sportart Hockey rein. Melde dich dabei direkt bei dem jeweiligen Ansprechpartner. Diesen findest du unter Mannschaften.

Zu kompliziert? Hier kannst du direkt Kontakt zu uns aufnehmen.

08.09.2019 - Spielbericht Bärendamen gegen MHC

In dreifacher Unterzahl ein tolles Spiel gemacht und gute Moral gezeigt.

Die Vorraussetzungen heute im Spiel gegen die Damen von MHC 2 am 8.9.19 waren vermeintlich schlecht. Mit nur 7 Feldspielerinnen und einer kränkelnden Torhüterin gegen eine mit voller Besetzung antretenden gegnerischen Mannschaft (mehr Spielerinnen passten nicht auf das Spielformular) schienen die Vorzeichen auf eine hohe Niederlage zu deuten. Aber so leicht wollten wir das den Gegnerinnen nicht machen. Die Stimmung war wirklich super im Team. Wir hatten nichts zu verlieren und versuchten mit einer kompakten Abwehr hier so lange wie möglich die Null zu halten.

Und das hat in dem ersten Viertel auch super geklappt. 0:0 WOW 💪 Wir hatten sogar mal die Möglichkeit die gegnerische Abwehr und Torhüterin zu testen. 

Im zweiten Viertel führte dann aber ein wirklich starker Torschuss einer Gegenspielerin zum 0:1. Zwei weitere, wenn auch etwas unglückliche Treffer führten zum 0:3 Halbzeitstand. 

Mit zufriedenen Gesichtern erfolgte eine zufriedene Halbzeitansprache der Trainer. Die Stimmung ist weiter super positiv.

Im dritten und vierten Viertel fiel jetzt jeweils ein weiterer Treffer, sodass wir sehr zufrieden mit dem Endstand von 0:5 waren. Auch hier konnten wir sogar nochmal ein, zwei Konter fahren.

 

Unser Fazit heute:

Trotz weniger Spielerinnen, haben wir heute wieder mal gezeigt, dass wir auch unter schwierigen Vorraussetzungen zusammenhalten und über uns hinaus wachsen können. Wir haben uns nicht aufgegeben und konnten die Gegenspielerinnen in vielen Situationen ärgern. Die waren doch etwas überrascht über die Gegenwehr und haben sich hier doch ein höheres Endergebnis ausgemalt.

 

Zum guten Ergebnis haben heute beigetragen:

  • eine wirklich starke Ellie im Tor mit super Paraden 
  • die kompakten Abwehrspielerinnen Trixi, Svenja und Caro (alle drei mit sehr guten Abwehraktionen und super Befreiungsschlägen zur Entlastung)
  • Anna W. direkt vor der Abwehr, die schön die Übersicht behalten hat, fleißig verteidigt hat und auch mal Bälle nach vorne verteilt hat
  • Mittelfeld/Sturm mit Anna B., Easy und Moni - die drei haben nach hinten gearbeitet und versucht die Bälle möglichst vor dem Schusskreis abzufangen und ab und zu konnten sie auch nach vorne ein paar Nadelstiche setzen
  • Unsere Trainer Thorsten und Christian mit klaren Ansagen und guter Motivation.

 

Mit voller Besetzung wäre hier sicherlich mehr drin gewesen, aber das haken wir jetzt ab und ärgern uns nicht mehr darüber. Nächsten Sonntag geht es gegen NSF und da nehmen wir die gute Mannschaftsstimmung mit und greifen wieder neu an.

Eure Bärendamen 🐻🐾💪

05.05.2019 - 9. Himbär-Cup 2019

Wegen Umbauarbeiten dieses Jahr nicht daheim, aber bei und unter Freunden, trafen sich am ersten Mai-Wochenende 16 Jungen- und 15 Mädchenteams der U12 und U10 Altersklassen, auf der Sportanlage Aroser Allee und schwangen die Hockeyschläger.

In Zahlen: 155 Spiele, 324 Mädchen und Jungs, ca. 400 geschossene Tore, 40 Helfer, 3 tolle Platzwarte vor Ort, 660 Würstchen, 700 Cappuccinos und ca. 40 Kuchen…
Auch konnten wir unsere Sportler dank einer Spende von Edeka Aras kostenlos mit Obst und Gemüse versorgen, was uns besonders gefreut hat!

Jubel, vor allem bei den Mädchenspielen so laut, dass man an der Turnierleitung schon wusste, wer gewonnen hat, bevor die Schiris das Ergebnis melden konnten, aber auch ein paar Tränchen. Gute Besserung an unsere 2 Pechvögel. Wir hoffen, ihr könnt schnell wieder voller Elan über den Hockeyplatz flitzen.

Ein paar Regentropfen, einige Windböen, sodass sogar ein Pavillon kurzfristig das Weite suchen wollte aber auch viel, viel Sonnenschein.

Spannende Spiele, geleitet von vielen Jugend-Schiedsrichtern, Unterstützung durch die Damen und Herren des Vereins, rundum eine riesen Hockeyparty der Berliner Bären.

Danke an alle Helfer!!!

Glückwunsch den Turniersiegerinnen und -siegern: Club an der Alster bei den Mädchen C und B an und Rotation Prenzlauerberg in beiden Knaben-Altersklassen!

Natürlich bedanken wir uns bei allen Gästen für die Spielfreude und gratulieren allen, die ihre persönliche Zielstellung erreicht haben, ihr seid alle Gewinner!

Auf Wiedersehen im Herbst 2019 zum Hallen-Himbär-Cup der U14.

10.03.19 - Ein Krimi mit Happy End 🐻💪🐾

Nach einem wirklichen Drama schaffen die Damen der Berliner Bären ein kleines Hockeywunder und belohnen sich mit dem heiß ersehnten Aufstieg in die 1. Verbandsliga.

Der Gegner im Aufstiegsspiel waren die bis dahin ungeschlagenen Damen der Reinickendorfer Füchse.

Die erste Halbzeit verlief alles andere als gut für uns und so lautete das niederschmetternde Halbzeitergebnis 1:4 gegen uns. Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Kiara.

Mit unserem Saisonmotto „Die zweite Halbzeit war immer unsere gute Halbzeit“ gingen wir die letzten 25 Minuten dieser Saison an. Wir hatten nun nichts mehr zu verlieren und gingen voll auf Angriff.

Nach 5 Minuten schaffen wir in Unterzahl das wichtige 2:4 durch Moni, nur etwa 2 Minuten danach sogar das 3:4 durch Conne nach Vorarbeit von Kiara. Mit den unglaublichen Bärenfans im Rücken kehrt der Glaube zurück und wir drückten weiter. Weitere 8 Minuten später fällt das verdiente 4:4 durch eine Coproduktion von Tamina und Moni. Die Stimmung kocht. Jetzt ist hier alles möglich. Es geht hin und her. Chantal hält uns immer wieder im Spiel mit super Paraden. Jeder kämpft für den anderen. Etwa 12 Minuten vor Schluss schießt Moni das 5:4. Was für ein Spiel. Nach einer Auszeit der Füchse geht das nervenaufreibende Finale weiter. Zwei Minuten vor Schluss fällt das scheinbar erlösende 6:4 durch Moni. Das muss doch die Entscheidung sein, aber im direkten Gegenzug fällt doch wieder der Anschlusstreffer der Füchse. Jetzt hält es keinen mehr auf den Plätzen, die Fans beider Lager unterstützen lautstark ihre Teams. Ein letzter Angriff der Füchse wird nochmals abgewehrt, ehe ein Foul durch die Füchse an ihrem eigenen Strafraum die wertvollen letzten Sekunden durch unsere Fans runter zählen lässt.

Aufstieg geschafft, überglücklich fallen wir uns alle in die Arme und feiern mit unseren Trainern, Familien und Freunden diese wahnsinnige, erfolgreiche Hallensaison 2018/2019!!!

Im Kader standen Chantal, Svenja, Tamina, Annina, Esra, Celina, Rebecca, Conne, Sarah, Kiara und Moni. Die dazugehörigen Erfolgstrainer Thorsten und Christian waren natürlich auch dabei.

Ein riesiges und ganz besonderes Dankeschön geht an dieser Stelle auch an die Spielerinnen unseres erweiterten Kaders, die uns tatkräftig am Spielfeldrand und in unserem legendären WhatsApp-Teamchat - mit der unglaublichen Trixi als Kommentatorin - von überall aus der Welt anfeuerten und an uns geglaubt haben. Ihr seid die Besten! Und auf dem Feld starten wir wieder als Team gemeinsam durch!!

Ergebnisse sind hier nachzulesen.

07.10.2018

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des Deutschen Jugend Pokal 2018 - Nord an unsere weibliche Jugend B!

Top Leistung.

Ergebnisse sind hier nachzulesen.

Kirsi Blank
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
01573 / 894 09 86

Zum Seitenanfang